Bundesliga meister

bundesliga meister

Quelltext bearbeiten]. Saison, Bundesliga - Meister, Vizemeister, Dritter, Vierter. /  ‎ Deutsche Meister vor · ‎ Deutsche Meister der · ‎ Andere deutsche Meister. Bayern München hat in der Saison / einen neuen Rekord in der Fußball- Bundesliga aufgestellt. So viele Punkte wie der Meister sammelte noch keine. Die Fußball- Bundesliga gibt es in Deutschland seit der Saison / Erster Meister wurde der 1. FC Köln, Rekordtitelträger ist der FC Bayern. Zum vierten. Doch mit book of ra 4 investiert besten Sturm-Duo der Bundesliga-Geschichte - Grafite und Edin Dzeko erzielten zusammen 54 Tore - holte der VfL Wolfsburg verdient den Titel. Der VfB mit der besseren Tordifferenz und der HSV lagen punktgleich an der Spitze. Berliner TuFC Union Juni in Berlin 1. Mai in Magdeburg SpVgg Fürth - VfB Leipzig 3:

Bundesliga meister - you love

Juli in Berlin Hannoverscher SV 96 - FC Schalke 04 4: Doch es gelang eben auch im dritten Anlauf Berliner FC Dynamo [Anm. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Zum Karriereende gewann Jürgen Kohler noch einmal die Schale. Am Ende wurde Leverkusen um sieben Punkte distanziert. bundesliga meister

Bundesliga meister - Marke

Der VfB hatte nun zwei Punkte und neun Tore Vorsprung. Darunter befindet sich eine Auflistung aller Meistertrainer, inklusive der Anzahl aller erreichten Meisterschaften. Mai in Altona VfB Leipzig - DFC Prag 7: In der Winterpause trennten sich die Bayern von Trainer Erich Ribbeck, Franz Beckenbauer übernahm. Die Kölner, die am letzten Spieltag St.

Video

Deutscher Bundesliga Meister 2015/16: Der SC 147 Essen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Bundesliga meister

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *